Blog

O Mother, Where Art Thou? 3

O Mother, Where Art Thou?

Lynn war übers Wochenende bei den Großeltern und ich alleine mit Fritzi zuhause. Während die Gewitterwolken in sicherer Entfernung an uns vorbei zogen und Fritzi mit Freund_innen irgendwo auf dem Spielplatz unterwegs war, hatte...

2016-05-23 12.12.42 7

Ich liebe meine Kinder vom Büro aus – wo sind meine Kekse?

In der Daddylicious-Stern.de-Kolumne beschwert sich Mark Bourichter über den Medienhype um „Super-Papas“. „Ich kann es nicht mehr hören“, schreibt er. Anders als ich kritisiert er jedoch nicht, dass sich Väter für ihre minimalen Leistungen...

2016-05-12 15.24.15 2

Normalität nervt

Ich spreche gerne über meine Familie. Ich gehe offen mit meiner Familienkonstellation um. Ich schreibe darüber und gebe im Schnitt ein bis zwei Interviews pro Woche. Ich gebe offen Auskunft und meistens komme ich...

2016-05-05 15.34.16 2

Die Blogfamilia und ich

In der letzten Woche war ich bei der Elternblogger_innenkonferenz Blogfamilia. Für einen Tag trafen sich über hundert Elternblogger_innen zur Fortbildung, zum Austausch und zum Networking im Pfefferberg in Berlin. Als ich vor etwa sechs...

2016-05-04 16.10.04 1

Männer müssen Mütter werden!

In einem Artikel heute auf Edition F schreibt der Journalist Philipp Menn über seine Elternzeit in der „väterfreien Zone“. Ich kann es völlig nachvollziehen, wenn er schreibt, dass er das Bedürfnis habe, „darüber zu...

Zwei Papas und ein Baby 1

„Zwei Papas und ein Baby“ – Rezension

In seinem Buch „Zwei Papas und ein Baby“ beschreibt Tobias Rebisch sein Coming-out, die Liebe zu seinem Mann Marc, den gemeinsamen Kinderwunsch, die Hürden auf dem Weg zur Erfüllung dieses Kinderwunschs, die Adoption von...

bäume 2

Wochenende, Sex und Familie (2)

Ich rufe Nora an, als ich vor der Haustür stehe. Die Kinder schlafen schon. Deshalb soll ich nicht an der Tür klingeln. Nora kommt runter und holt mich an der Straße vor dem Haus...

schnecke 1

ein neuer Lebensabschnitt

Ich starte in einen neuen Lebensabschnitt. So fühlt es sich zumindest gerade an. Seit etwa einem halben Jahr begleitet mich eine kleine Sinnkrise. Die letzten Monate waren zusätzlich besonders anstrengend. Doch nun stehen einige...