unser Wochenende in Bildern

Jeden Sonntag sammelt Susanne Mierau auf ihrem Blog „Geborgen Wachsen“ unter der Rubrik „Wochenende in Bildern“ Links zu Beiträgen auf bis zu 80 Blogs, in denen Familien Fotos des jeweiligen Wochenendes posten. In der übernächsten Woche fahre ich nach Landshut zur Tagung „FemiCare und MascuWork – Geschlechtlichkeiten im Feld der Sorgearbeit“, die vom Forschungsverbund ForGenderCare veranstaltet wird. Ich werde dort auf einem Podium mit dem Titel „Das Private ist öffentlich!“ sprechen. Mich interessieren Fragen rund um Privatheit/Sichtbarkeit/Öffentlichkeit im Kontext Care, Geschlecht und Familie. Welche und wessen Sorgearbeit ist sichtbar? Was bleibt unsichtbar? Wer wird wie wahrgenommen? Wie ist der Zusammenhang zwischen Sichtbarkeit/Öffentlichkeit und der Reproduktion oder Dekonstruktion normativer Geschlechterrollen und Familienkonstellationen? Aber auch: Wer kann es sich erlauben, Fotos der eigenen Familie öffentlich zu posten? Und für wen ist Sichtbarkeit/Öffentlichkeit auch mit Gefahren/Anfeindungen verbunden? Zu all den Fragen schreibe ich vielleicht nach der Tagung noch einmal ausführlicher, heute möchte ich erst einmal ausprobieren, wie es ist, unser „Wochenende in Bildern“ zu posten:

naturkundemuseum
Unser Wochenende beginnt Freitag nach der Schule. Ich hole Fritzi ab und wir fahren zu zweit zum Naturkundemuseum.

boxi
Samstagvormittag gehen wir auf den Boxi. Dort ist Wochenmarkt. Wir versuchen die Pokémon-Arena zu erobern, scheitern aber kläglich.

kuschelnde Ponys (Lolipop + Lion)

Ein von Jochen König (@koenigjochen) gepostetes Foto am


Am Nachmittag fahren wir nach Kreuzberg. Wir treffen uns mit einer Freundin und ihrem Sohn auf dem Kinderbauernhof im Görli.

regen
Es fängt an zu regnen.

heisse-schokolade
Wir suchen uns ein Café und trinken Glühwein und heiße Schokolade.

Am Samstagabend wird Lynn von Marie, einer ihrer beiden Mütter, bei uns vorbei gebracht.

kaese-schoko-broetchen
Fritzi geht Sonntagmorgen alleine Brötchen holen. Lynn frühstückt Brötchen mit Schokolade und Käse.

jochen-auf-dem-spielplatz
Nach Lynns Mittagsschlaf gehen wir zu dritt auf den Spielplatz.

symbolbild-baden
Anschließend gehen beide Kinder nacheinander in die Badewanne.

socken-ausziehen
Lynns Lieblingsbeschäftigung des Tages: Socken ausziehen.

abendessen
Zum Abendbrot gibt es Nudeln mit veganer Bolognesesoße; die einzige warme Mahlzeit, die zuverlässig von allen gegessen wird.

wodka-und-laptop
Die Kinder liegen im Bett und ich habe gerade ein halbes Glas Wodka, das ich trinken wollte, um nach dem Wochenende mit den Kindern runterzukommen, über meinem Laptop verschüttet. Ahhh.

1 Antwort

  1. fraumierau sagt:

    Wie schön, dass Du einen Einblick gibst. Ich bin gespannt auf den (verschriftlichen) Vortrag.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: